Lourdespilgerverein Berner Oberland

Es gibt nichts Gutes- ausser man tut es!

Generalversammlung 2019 in St. Marien Thun,

 3. Februar 2019

In der Predigt der vorausgehenden Hl. Messe sprach Pfarrer Kurt Schweiss zu den eindringlichen Worten des Apostels Paulus über die Liebe in der 2. Sonntagslesung (1 Kor 12,31-13,13). Die Grundfrage der Liebe sei: was dient mir – was dient meinem Gegenüber?

Nach der Hl. Messe besammelten sich ca. 50 LPV Mitglieder im Pfarreisaal zur Generalversammlung, welche von der Präsidentin mit folgendem Gebet von Mutter Teresa von Calcutta eingeleitet wurde: „Maria, Mutter Jesu, schenke uns ein Herz, das so schön, so rein, so unbefleckt, so liebevoll und so demütig ist wie deines, damit wir Jesus aufnehmen und lieben können, wie du ihn geliebt hast, damit wir, wie du es getan hast, ihm dienen können, der sich verbirgt in den Ärmsten der Armen.“

Die Traktanden wurden speditiv bearbeitet; die schon vor der Generalversammlung an die Mitglieder versandten Dokumente „Jahresbericht der Präsidentin“ und „Protokoll der letzten Generalversammlung“ trugen zum guten Ablauf bei. Die Jahresrechnung wurde genehmigt, aufgrund der Empfehlung der Revisoren konnte Décharge erteilt werden (mit Applaus). Das Jahresprogramm 2019 wurde genehmigt, die Jahreswallfahrt führt am Samstag, 7. 9. 2019 nach Auw AG zur Heiligen Schwester Maria Bernarda Bütler mit abschliessender Marienandacht. Vor dem ausgezeichneten Mittagessen wurde als Vorschau auf die Wallfahrt die DVD „Die heilige Maria Bernarda aus dem Freiamt“ gezeigt.

Aus organisatorischen Gründen wurde das Traktandum 2 (Verabschiedung unseres Präses Pfarrer Kurt Schweiss und Vorstellung des neuen Präses Pfarrer Alexander Pasalidi) auf den Mittag verschoben. Der Unterzeichnete dankte dem scheidenden Präses herzlich für seine Begleitung des LPV und hielt Rückschau auf seine sechs Präses-Jahre. Dabei hob er einige Höhepunkte seiner Amtszeit hervor: Wallfahrt 2018 nach Hergiswald, Gottesdienste mit Krankensalbung in Interlaken und Thun, Teilnahme an zahlreichen örtlichen LPV-Treffen in Frutigen, Thun etc. Hervorzuheben sind auch die stets wertvollen Impulse in seinen Predigten zum besseren Verständnis der in den Lesungen vorgetragenen Bibeltexte. In seinen Abschiedsworten zeigte sich Pfarrer Schweiss befriedigt und bereichert, in unserem marianisch geprägten Verein mitgewirkt zu haben. – Die Präsidentin hiess Pfarrer Alexander Pasalidi aus Gstaad als neuen Präses herzlich willkommen. Dieser bedankte sich für die Wahl und drückte begeistert seine Freude über sein bevorstehendes Wirken im LPV Berner Oberland aus.

Allen, die zum Gelingen dieses Anlasses beigetragen haben, danken wir herzlich!

Nikolaus Zwicky-Aeberhard