Lourdespilgerverein Berner Oberland

Es gibt nichts Gutes- ausser man tut es!

Ab Donnerstag würden sich die ersten Pilger unserer Interdiözesanen Lourdeswallfahrt DRS nach Lourdes auf machen und ab Sonntag wären wieder so gegen 1'400 Schweizer Pilgerinnen und Pilger in Lourdes. Ein Virus hält die Welt seit Wochen in Atem und bestimmt unseren Alltag. Zu normalen Zeiten wären wir in Vorfreude auf die Begegnungen mit Lourdes und vielen bekannten- und neuen Mitmenschen, wären wohl am Packen und sich einstimmen. Aber wie viel anderes Gewohnte ist auch die Lourdeswallfahrt 2020 nicht möglich.

Gerade in dieser speziellen Situation bekommt unsere Lourdeswallfahrt, Lourdesgemeinschaft eine ganz neue Bedeutung und führt uns zu einer nicht bekannten Erfahrung. In der heute so modernen Welt mit den dazugehörenden elektronischen Geräten kommt Lourdes in Form von bewegten Bildern und Ton trotzdem zu uns, respektive auf unsere Smartphones und Bildschirme, virtuell eben, dort wo Sie gerade sind.